Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Der Platz ist geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

täglich von 9:00-18:00 Uhr
Ab November: Di-Sa von 10:00-15:00 Uhr
Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Di.-Fr.: 11:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
So.: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ab November: Nur nach Terminvereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag ab 12:00 Uhr.
Ab November: Mittwochs ab 15:00 Uhr, Sa & So ab 12:00 Uhr.
Telefon: 0561-3168636
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig

Hunde auf dem Golfplatz

Hundeverordnung auf dem Golfplatz in Kassel-Wilhelmshöhe

Das Mitführen von Hunden ist auf dem Golfplatz in folgenden Fällen und unter Beachtung folgender Regeln erlaubt:

  1. Anmeldung Ihres Hundes im Sekretariat
    Bevor Sie auf die Runde gehen, geben Sie bitte stets im Sekretariat an, dass Sie Ihren Vierbeiner mitnehmen möchten. Ihr Hund muss registriert sein bzw. werden, möglichst mit Foto. Ein Nachweis einer Hundehaftpflichtversicherung muss vorgelegt werden.
  2. Leinenzwang
    Ihr Hund muss auf der gesamten Golfanlage angeleint sein. Auf dem Platz befestigen Sie die Leine bitte so am Bag, dass sie sich nicht ungewollt lösen kann. Ihr Hund soll den Spielablauf nicht stören. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Hund das Golfbag nicht umwerfen kann, dass Ihr Hund auch nicht während des Spiels am Bag zieht und zerrt. Auch halten Sie bitte Ihren Hund von Bunkern und Grüns fern. Wenn Sie Ihren Schläger aus dem Bag nehmen und schlagen, sollte er sich hinsetzen und geduldig warten, bis Sie mit ihm weitergehen. Das disziplinierte Verhalten Ihres Hundes am Golfbag sollten Sie mit ihm am besten im Garten oder auf dem Hundeplatz geübt haben. Wir setzen voraus, dass Ihr Hund die gängigen Kommandos beherrscht.
  3. Verunreinigung der Golfanlage
    Die gemeinsame Golfrunde sollte nicht das "Gassi gehen" ersetzen. Sollte es passieren, dass Ihr Hund die Golfanlage verunreinigt, beseitigen Sie die Spuren sofort. Unser Mitglied Waldemar Lenze hat für diese Spuren extra einen Hundemülleimer mit Kotbeutel gespendet. Die Mitnahme von Gassi-Beuteln ist unverzichtbar.
  4. Turniere
    Das Mitführen Ihres Hundes während eines Wettspiels ist nicht erlaubt. Ausnahmen sind leider nicht möglich. Rücksichtnahme auf Flightpartner
    In einem gemeinsamen Flight mit anderen Golfern ist gegenseitige Rücksichtnahme eine Frage der Etikette. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Flightpartner mit dem Mitführen Ihres Hundes einverstanden sind. Auch wenn für Hundebesitzer kaum vorstellbar: Es gibt Golfer, die ihre Runde lieber ohne vierbeinige Begleitung spielen möchten. Widerspricht ein Golfer vor der Runde ausdrücklich dem Mitführen Ihres Hundes, ist das Mitführen Ihres Hundes in dem Flight nicht erlaubt.
  5. Haftung
    Mit dem Mitführen Ihres Hundes übernehmen Sie die volle Haftung für Schäden, die Ihr Hund gegenüber Mensch und Material auf dem Platz anrichtet. Damit es im Nachhinein keine Diskussion gibt, ist im Vorfeld ein Nachweis einer Hunde-Haftpflichtversicherung im Sekretariat vorzulegen.
  6. Fehlverhalten Ihres Hundes
    Bei berechtigten Beschwerden über das Verhalten Ihres Hundes müssen wir Sie bitten, Ihre Runde mit Hund zu beenden und können auch bei wiederholten Störungen des Spielbetriebes durch Ihren Hund das Mitführen Ihres Hundes für die Zukunft zeitlich beschränkt oder dauerhaft untersagen.
  7. Hundeinteressen
    Ist Ihr Hund den Strapazen einer gut viereinhalbstündigen Runde auf unserem Platz gewachsen? Berücksichtigen Sie die Wetterverhältnisse und die ggf. starke Sonneneinstrahlung auf dem Golfplatz und schätzen Sie Fähigkeiten und Spaß Ihres Hundes auf der Golfrunde richtig ein. Denken Sie an die Belohnung für Ihren Hund! Die Golfrunde ist für Ihren Hund harte Arbeit. Er kommt kaum zum Spielen und nicht zum Schlafen. Während der gesamten Dauer muss er aufmerksam sein und Ihre Befehle - auch aus der Distanz - befolgen. Dafür hat er sich eine Belohnung verdient.
    Die Sicherheit Ihres Hundes ist uns wichtig. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund weder in die Schwungebene noch in die Ballflugbahn gerät! Stellen Sie Ihr Golfbag mit dem Hund so weit entfernt von Ihrem Ball ab, dass Ihr Hund weder durch den Schläger noch durch den Ball verletzt werden kann.
  8. Sonstiges
    Der Vorstand ist jederzeit berechtigt, diese Hundeordnung zu ergänzen oder zu ändern.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Spiel auf der gemeinsamen Golfrunde!

Kassel, den 05.02.2020

Unsere Premiumpartner

Logo Aschenbrenner Logo Wirbelsäulenzentrum
Logo Kirix Logo Richter
Logo R&B Logo Schloßhotel
Logo Glinicke