Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Der Platz ist geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

täglich von 9:00-18:00 Uhr
Telefon: 0561-33509
Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Nach telefonischer Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Die Außengastronomie ist ab Mittwoch, 02.06.2021 mit Auflagen geöffnet. Dazu zählen: aktueller Test, Abstand, Sitzplatzpflicht, Kontaktdatenerfassung.  
Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag ab 12:00 Uhr.
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

„Jugend vor“ hieß es bei der Aschenbrenner Jugend HGV Challenge
20.07.2021

Endlich wieder Sommerferien. Und damit endlich wieder eine echte Golfwoche, eine Golfwoche, wie wir sie lieben. Ja und dazu gehört ganz einfach, dass sie am Montag, also am ersten Tag der hessischen Schulsommerferien mit drei Turnieren, an denen nur Jugendliche und Kinder teilnehmen dürfen, beginnt. Weil, ja weil es an sich nichts Schöneres für den Nachwuchs  geben kann, als die heißersehnten Sommerferien mit einem richtig geilen Golfturnier beginnen zu können.
„Jugend vor“ hieß es bei der Aschenbrenner Jugend HGV Challenge
Genau dies dachten sich anscheinend die vielen nordhessischen Nachwuchstalente und traten nach den verheerenden Regenschauern der letzten Woche an diesem Montag, den 19. Juli 2021, bei uns im Golfclub Kassel-Wilhelmshöhe bei angenehmen Temperaturen an. 

Ab 10 Uhr ging es mit der HGV 18 Loch Challenge der älteren Nachwuchsstars los. Und es wurde ihnen nichts geschenkt, denn alle drei Wettspiele waren als Zählspiele ausgeschrieben und da kann man nichts streichen, sondern es geht bis zum bitteren Ende. Und wie es los ging. Da geizte keiner mit richtig guten Schlägen und sie hauten sich die Pars und Birdeys nur so um die Ohren. Kurzum, es wurde verdammt gutes Golf zelebriert und die Harmonie in den Bewegungen der Akteure sah schon verdammt gut und athletisch aus. Es machte einfach Spaß, den Jungs und Mädels bei ihrer Performance zuzusehen. Gewonnen hat letztendlich das Brutto mit Maximilian Schulz ein Kasseler Nachwuchsgolfer, der sage und schreibe nur 89 Bruttoschläge für den Sieg benötigte. Das Netto A gewann mit Luis Wiegartz aus Bad Arolsen ein Tim Baehr Schützling, während sich das Netto B Olivia Mundt aus Gudensberg nicht nehmen ließ.

Ihren Heimvorteil spielten die Kasseler Akteure der 9 Loch Challenge gnadenlos aus. Sowohl in der Netto Klasse A, die Hanna Jörn gewann, als auch in der Netto Klasse B, die sich Victoria McLean einverleibte, kamen die Sieger vom Gastgeber. 
Last not least stand der First Drive Cup auf dem Programm und dort gewann ebenfalls mit Allisa Knobel ein Kasseler Eigengewächs vor Jonas Engbring aus Waldeck am Edersee. Natürlich war es für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ganz wichtig, möglichst weit vorn zu landen, aber letztendlich war es einfach nur ein Vergnügen für die Zuschauer dem Nachwuchs bei seinem Spiel zuschauen zu dürfen. An sich seid ihr Alle die Gewinner!

„Ein Stern, der deinen Namen trägt“ und damit der Name „Klaus Pötter“, also diese Schlagerzeile und eben dieser Name, fallen mir immer sofort ein, wenn ich den Namen „Aschenbrenner“ bei den Sponsoren vorfinde. Dabei ist das völliger Quatsch, denn der Name, der eigentlich zu dem Stern gehört, lautet natürlich „Mercedes“ und nicht Klaus Pötter. Aber bei uns im Club genießt der Name mindestens so ein hohes Ansehen, wie die gesternten Automobile, und wir sind froh, so ein aktives Clubmitglied und gleichzeitig so einen treuen Sponsor in unseren Reihen zu haben. Daher einen großen Dank an eben diesen Klaus Pötter, der sowohl den Beginn als auch das letzte Turnier der diesjährigen Golfwoche an sich gerissen hat. Reiß bitte weiter so!

18 Loch Challenge
Brutto
1. Maximilian Schulz                89 BS

Netto A (-20,9)
1. Luis Wiegartz                        79 NS
2. Konstantin Kraechter                        80 NS
3. Niklas Vieth                                         80 NS

Netto B ( ab 21,0)
1. Olivia Mundt                                      65 NS
2. Sarah Fiefer                                        67 NS
3. Victoria M. Itter                                 76 NS

9 Loch Challenge

Netto A (-48,5)
1. Hanna Jörn                                          26 NS
2. Santiago Kossack                                28 NS

Netto B (ab 48,6)

1. Victoria McLean                                34 NS
2. Joschi Jun. Burjan                              36 NS

First Drive Cup
1. Allisa Knobel                                    64 BS
2. Jonas Engbring                                 68 BS


+ Zurück zur Übersicht