Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Der Platz ist geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

täglich von 9:00-18:00 Uhr
Telefon: 0561-33509
Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Nach telefonischer Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Die Außengastronomie ist ab Mittwoch, 02.06.2021 mit Auflagen geöffnet. Dazu zählen: aktueller Test, Abstand, Sitzplatzpflicht, Kontaktdatenerfassung.  
Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag ab 12:00 Uhr.
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

Gothaer Cup 2021
21.07.2021

Genau wie in den letzten Jahren, so gab auch dieses Jahr Herr Michael Haase am Dienstag den 20. Juli mit dem Cup der Gothaer Versicherung quasi den Startschuss zum eigentlichen, also offiziellen Beginn der 44. Kasseler Golfwoche. 
Gothaer Cup 2021
Womit man gleich mal unmissverständlich sein tolles, langjähriges Engagement für unseren Club hervorheben darf und vermerken muss, dass, dank seines Sponsorings, die sportlich herausragende Sportveranstaltung im hessischen Golfbereich einen würdigen Auftakt erhält. Aber dieses Jahr sponserte er nicht allein, sondern er hatte mit dem Nobelautobauer Porsche einen Partner an seiner Seite, der für Eleganz und gewaltig Power unter der Motorhaube steht. Schön, wenn so ein Dreamteam sich dermaßen eindrucksvoll in unserem Club präsentiert. Und sich für den Golfsport engagiert!

Ein Einzelwettspiel nach Stableford, welches natürlich handicap relevant, also ehemals „vorgabenwirksam“, war, stand auf dem Programm und an sich muss man  nicht erwähnen, dass die Startliste ruck-zuck rappelvoll war. Aber es verblüfft doch immer wieder, wie schnell das von statten geht und man sich nur noch auf die Warteliste setzen lassen kann. Wenn doch einige Golfer auch nur annähernd so schnell auf dem Platz spielen würden, wie sie sich im Umgang mit Kugelschreiber und Meldeliste präsentieren, dann hätten wir ein Problem weniger. Zum Glück hatten wir aber  ein anderes Problem an diesem Tag weniger, nämlich die Sache mit den Regenfällen der vorangegangenen Woche. Es war trocken, die Sonne schien und somit herrschten ideale Bedingungen für ein richtig großes Golfturnier.

„Gute Bedingungen, um meinen alten Platz mal wieder zu rocken“ dachte sich anscheinend unser ehemaliges Mitglied Tim-Marlo Kaiser und dementsprechend motiviert nahm er den Platz regelrecht auseinander. 30 Bruttopunkte sprangen für ihn dabei heraus und uns bleibt nur die Erkenntnis, dass wir ihn wieder liebend gerne bei uns hätten. Sportlich, wie auch menschlich. Zum Glück haben wir aber Rebecca Kimm-Friedenberg noch in unseren Reihen, denn die sympathische Longhitterin gewann bei den Damen das Brutto mit bärenstarken 25 Punkten und konnte damit, wie auch in den vergangenen Golfwochen, zeigen, dass mit ihr bei großen Turnieren immer zu rechnen ist. Kein Wunder, dass beide Brutto-Sieger auch den Longest Drive für sich entschieden. 

Da es sogar 4 Netto-Wertungen und noch 3 Zusatzwertungen gab (die Sponsoren haben wirklich nicht gekleckert, sondern richtig geklotzt), muss die Berichterstattung daher etwas komprimierter ausfallen. Das Netto A gewann mit Joachim Kunze ein Mann vom Rothenberger GC mit beachtlichen 42 Netto-Punkten. Gastfreundlich, wie wir uns nun mal geben, freut uns dies besonders. Aber noch mehr freut uns, dass das Netto B dank Bernd Hoffmann in heimischer Hand blieb. Mit Marcel Winkelmann gewann ebenfalls zu unserer inneren Freude ein Kasseler das Netto C, während wir Felix Reichert (ASGI) neidlos den Sieg in der Netto-Klasse D gönnen. 49 Punkte sind schon ein Wort, in dem Fall eben ein Fremdwort.

Kurz zum „Hit the Green“ auf der Bahn 17. Man konnte ein Wochenende mit einem Luxus-E-Auto gewinnen, wenn man den Ball auf dem Grün platzierte. Man konnte aber auch mit einer Spende an der Verlosung trotzdem teilnehmen, was auch viele Teilnehmer taten. Was wiederum bedeutete, dass eine schöne Summe zusammenkam, die komplett dem Institut Lauterbad gespendet wurde. Super Idee vom Sponsor!

Last not least ein paar melancholische Worte zur abgespeckten Siegerehrung. Wer sich noch daran erinnern kann, wie wir damals gewettet haben, wer als Erster mit seinem Teller bewaffnet am Buffet anstehen wird und wer am häufigsten eben diesem Buffet einen Besuch abstatten wird, der weiß, wieviel Spaß wir bei der „alten“ Siegerehrung hatten. Ja und wer sich noch daran erinnern kann, wie Weltklasse die Sachen auf diesen  Buffets geschmeckt haben und wie gut, nicht nur weil kostenlos, der Wein mit den Leckereien harmoniert hat, der drückt schon heimlich eine klitzekleine Träne ab. Aber da wir hoffen, dass Herr Haase und Porsche auch im kommenden Jahr den Auftaktdienstag  der Golfwoche 2022 ausrichten werden, bleibt uns zum einen die Freude über ein wunderschönes 2021er Turnier und zum anderen die Vorfreude auf ein schönes und gewohnt lukullisches 2022er Turnier.  Bei dem wir dann wieder gemeinsam am Buffet zuschlagen können. Wär schön!

 

Brutto

1.       Tim-Marlo Kaiser                               30 BP
1.       Rebecca Kimm-Friedenberg              25 BP

Netto A (-13,1)

1.       Joachim Kunze                                  42 NP
2.       Lars Eickmann                                   41 NP
3.       Martina Döring                                  39 NP


Netto B (13,2-19,1)

1.       Bernd Hoffmann                             41 NP
2.       Florian Theis                                    40 NP
3.       Jens Kahl                                          39 NP

 

Netto C (19,2-26,3) 

1.       Marcel Winkelmann                      42 NP
2.       Claudia Bracht                                40 NP
3.       Dr. Benno Wüstefeld                     40 NP

 

Netto D (26,4-)

1.       Felix Reichert                                 49 NP
2.       Axel Theis                                       40 NP
3.       Thomas von Zitsewitz                   39 NP

 

Nearest to the Pin  Bahn 2

Zdenka Fischer                0,28m
Tobias Kirchner               1,24m

 

Longest Drive  Bahn 10

Rebecca Kimm-Friedenberg
Tim-Marlo Kaiser

+ Zurück zur Übersicht