Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Die Bahnen 1- 18 sind auf Sommergrüns geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

Mo-So von 9:00-18:00 Uhr
Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Mo. Ruhetag
Di.-Fr.: 12.00-16.00 Uhr
Sa.: 11.00-14.00 Uhr
So.: nach Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Mo.: geschlossen
Di-So:    ab 11.00 Uhr
Tel. 0561 3168636
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

Abstieg Herren AK 50-2.Mannschaft
29.08.2021

Eine  unglückliche Saison endet mit einem deutlichen Heimspielsieg.

Am vergangenen Samstag hatte die AK 50-2 ihren Heimspieltag. Da man ersatzgeschwächt die beiden ersten Spiele verloren hatte, ging es um die Ehre. Ein Heimsieg sollte her. Dieser wurde auch mit dreiunddreißig Bruttopunkten Vorsprung zum Zweitplatzierten mehr als deutlich eingefahren. 





Abstieg Herren AK 50-2.Mannschaft
Eine  unglückliche Saison endet mit einem deutlichen Heimspielsieg!

Am vergangenen Samstag hatte die AK 50-2 ihren Heimspieltag. Da man ersatzgeschwächt die beiden ersten Spiele verloren hatte, ging es um die Ehre. Ein Heimsieg sollte her. Dieser wurde auch mit dreiunddreißig Bruttopunkten Vorsprung zum Zweitplatzierten mehr als deutlich eingefahren. 

Die Differenz zum starken Ergebnis der AK50-1 (Gratulation zum Aufstieg!)  am gemeinsamen Heimspieltag beträgt nur wenige Bruttopunkte. Diese spielt vom Hcpi natürlich in einer anderen Liga wie wir und sie haben sogar Nationalspieler im Kader.  Nicht nur dieser Vergleich verdeutlicht unseren Erfolg am Heimspieltag und hat alle Spieler Stolz gemacht. 

Gratulation an alle Spieler, die eine ganz starke Teamleistung auf unseren toll gepflegten,  aber  durch die Witterung bzw. Nässe schwer zu spielenden Golfplatz erspielt haben. 

Trotz dieser Freude war der Frust groß. Unser Team hat die mit deutlichem Abstand meisten Bruttopunkte in der Saison erzielt. Trotzdem steigen wir leider ab, da wir Ersatzgeschwächt in den ersten Ligaspielen der Saison die Punkte nicht ausreichend einfahren konnten. 

Alle waren sich einig, dass unser um einige spielstarke Spieler verstärkte Team in normaler Besetzung mehr als konkurrenzfähig ist. Wir greifen deshalb hochmotiviert in der kommenden Saison an.

Für die AK50-2,  Wolfgang Schäfer 

+ Zurück zur Übersicht